:::: MENU ::::

Sichtbarkeit von Gruppen einstellbar
Auf Wunsch vieler Kunden ist es in OnTime ab sofort möglich, festzulegen, wer bestimmte statische und dynamische Gruppen sehen soll.

MyPersonal: Weniger ist oft mehr

Sie können festlegen, welche Art von Kalendereinträgen nur der Eigentümer sehen kann, z.B. alle Einträge, die als „frei“ gekennzeichnet sind. So sind nur noch für die Terminplanung relevante Einträge für die anderen zu sehen.

Aber das ist natürlich nicht alles, hier einige der anderen neuen Features.

  • Konfigurierbare angezeigte Namen: Jetzt stehen in allen Ansichten und der Visitenkarte drei Zeilen zur Verfügung, die mit jeweils unterschiedlichen Inhalten gefüllt werden können, z.B. Abteilung, Telefonnummer.
  • Landesspezifische Grundeinstellungen: In internationalen Organisationen ist es wichtig, für unterschiedliche Menschen unterschiedliche Sprachen, Regionen und UIs einstellen zu können.
  • Unterstützt ADFS
  • URL- Weiterleitung zur standardmäßigen Unterstützung von Port 80/443 in den unterschiedlichen Benutzeroberflächen
  • Manuelle Sortierung in den statischen Gruppen
  • Manuelle Sortierung in den privaten Gruppen
  • Installations- und Upgrade-Prozess vereinfacht und minimiert
  • Neue SQL Express- und Tomcat-Servers
  • neue Sprachen: neben Französisch gibt es jetzt auch Italienisch und Norwegisch.

Die komplette Features-Liste und mehr finden Sie hier.

 

  • Jun 19 / 2017