:::: MENU ::::

Hier sehen Sie ein Video mit Ron Denham von IBM über Q!koms Integration von IBM Connections und Salesforce.

 

connections-aktivitätIntegrierte Aktivitäten aus IBM Connections in Salesforce – so geht es:

1. Wir fügen einen technischen User als Admin zu jeder IBM Community hinzu, mit der wir uns verbinden wollen -> dann können wir alle IBM Aktivitäten dort lesen 

2. Wir synchronisieren all diese IBM Aktivitäten in einem neuen Salesforce Custom Object „ConActivity“. Das Synchronisierungsprogramm ist in C# erstellt. Es läuft als Windows Service auf einer internen Maschine und nutzt den technischen User für IBM Connections und den technischen User für Salesforce.
Die Synchronisierung wird z.B. auf „alle 30 Minuten“ festgesetzt.

sf-aktivität3. Wir erfassen den Salesforce Account oder die Salesforce Opportunity durch einen TAG, der in den IBM Aktivitäten gespeichert ist und erstellen the relationship -> auf dem Account Level sind alle Aktivitäten mit diesem Kunden zu sehen und auf dem Opportunity Level alle Aktivitäten für diese Verkaufschance.

Wir nutzen die Salesforce ID für diesen Objekt. So verbinden wir die Salesforce Opportunity und zeigen auch eine Liste aller damit verbundenen Aktivitäten im Salesforce Account Dokument dieses Kundens. Das einzige, was manuell gemacht werden muss, ist das Kopieren des TAGs aus Salesforce (dafür haben wir einen Button programmiert) und das Einfügen im IBM Connections TAG Feld. Nur der erste SF-TAG wird genutzt.

Bis jetzt nutzen wir einfach das, was mit der IBM Cloud zur Verfügung steht – so sind wir Cloud-to-Cloud-ready.