:::: MENU ::::

Lösungen live erleben konnten die Teilnehmer der Inhouse-Veranstaltung der Frankfurter Sparkasse 1822 zu OSPlus und Lotus Notes. QKom GmbH ist als Notes-Dienstleister seit 1997 für die Frankfurter Sparkasse 1822 tätig und entwickelt und implementiert dort spezielle Prozessanwendungen.

Mit unserer Hilfe entstanden bei der Frankfurter Sparkasse das „1822 online“ (Orga-Dokumention und Schwarzes Brett mit Redaktions-Workflow und Versionsverwaltung), die Datenbank „1822 Mitarbeiter“ mit Sonderfunktionen für die telefonische Kundenbetreuung wie Anwesenheit, mögliche Vertretung oder Krankmeldungen mit Aktivierung des Außer-Haus-Agenten sowie das „1822 Vorgangsmanagement“, aktuell eingerichtet für Kundenimpulse, Ombudsfälle und Ideenmanagement.

Schwerpunkt der Veranstaltung war die optimale Verbindung von Lotus Notes Domino mit dem OSPlus der Sparkassen (One System Plus).

 Die Aufgabenstellung

Das beste Beispiel hierfür ist das Vorgangsmanagement. Dort werden die aktuellen Kundendaten benötigt. OSPlus wiederum sollte wissen, dass es einen Ombudsfall mit diesem Kunden gibt. Für diese Aufgabenstellung gibt es die PMS-Schnittstelle für OSPlus, die jedoch nur aus Teilbefehlen besteht und im Standardfall client-seitig installiert wird. Gewünscht wird jedoch ein einfacher Dialog aus Notes heraus. QKom GmbH hat diese Aufgabe gelöst und bietet diese Lösung jetzt für alle Notes-Anwendungen an.

Die Lösung

Mit livegate Q! für OSPlus, der Schnittstelle der Firma Qkom, wurde ein anwenderfreundliches Verfahren zur einfachen Kommunikation von Notes-Anwendungen mit OSPlus entwickelt. livegate Q! ist serverbasiert, die PMS-Schnitt­stelle wird nur auf dem Domino-Server benötigt. livegate Q! ermöglicht die variantenreiche Suche nach Personendaten direkt im OSPlus und stellt sie in den Zielfeldern zur Verfügung. Mit process Q! wurde ein Vorgangsmanagement entwickelt, das alle Anträge in einem Portal unter einer Oberfläche zu­sammenfasst. Es garantiert die Übersicht und Nachvollziehbarkeit interner Abläufe. Optimal geeignet für livegate Q!

 Das Veranstaltungziel

Gezeigt wurde, wie die Frankfurter Sparkasse mit Lotus Notes ihre Prozesse verbessert. Anhand der konkreten Anwendungsfälle konnten die Teilnehmenden prüfen, wie sie die Konzepte und Produkte für die Lösung ihrer Probleme nutzen können. Wir bedanken uns herzlich bei der Frankfurter Sparkasse für die Zusammenarbeit und Unterstützung. Innovative Lösungen entstehen nur im Team. Die Notes- & OSPlus-Verbindung soll die Transparenz und Sicherheit im Gesamtprozess der Kundenarbeit verbessern und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlasten. Wir haben viel Freude an den Möglichkeiten, die dieses Konzept eröffnet. Gerne teilen wir diese Ausblick mit Ihnen teilen.

 Neue Partnerschaft

Als Teil der Veranstaltung zeigten wir auch die Verwendung der FORMSTATION von INVARIS. Wir sind von den Möglichkeiten der INVARIS-Produkte überzeugt und werden diese als Partner aktiv anbieten und unterstützen.