:::: MENU ::::

Q!kom auf der CeBit 14.-18. März

Salesforce-CebitEnterprise Integration Case Study: IBM and d.velop
In unserem Vortrag am Dienstag stellen wir die Business-Anforderungen und ihre technische Umsetzung vor. Damit möchten wir die Vorteile von cleverer Koexistenz aufzeigen, ob aus Sicht der Architekten, Entwickler oder Anwender.

  • IBM Domino-Workflows in Salesforce integrieren
  • IBM Domino-Terminplanung in Salesforce integrieren
  • IBM Connections in Salesforce integrieren
  • d.velop d.3ecm in Salesforce integrieren
  • Kühn & Wehy M/TEXT CS in Salesforce integrieren

Vortrag (↑) am Dienstag, 15.03.,13.00 Uhr in Halle 23 im Trailhead Theater für Admins und Entwickler.

Neuer Termin! Jetzt auch am Montag, 14.03., 16.30 Uhr in Halle 2 Stand 10 im MiniTheater auf dem IBM Stand 

OnTime Special! Treffen Sie uns auch am Dienstag 15.03, 16.00  in Halle 2 Stand 10 im MiniTheater auf dem IBM Stand.
Lars Schorling von OnTime zeigt uns „Best Practice“ für die Teamarbeit: „Empower your IBM Connections with Time“ 

Wei­ter­le­sen

  • Mrz 07 / 2016

Connect: Rheinland-Nachlese

Wir erlebten das Connect Feeling in Düsseldorf auf der Rheinland-Nachlese am 10. März (↑)

Alles Wissenswerte von der Connect in Orlando wurde aktuell, komprimiert und verständlich aufbereitet: Wir erfuhren, was IBM bietet, um die Teamarbeit der nächsten Generation zu gestalten. Wir hörten wieder interessante, erstklassige Referenten und sahen verständliche und kritische Präsentationen. Hier (↑)  finden Sie die Agenda. Veranstalter war unser Partner TIMETOACT Group.

SecurTrac, die Antwort auf Revisionsanforderungen
An unserem Stand zeigten wir SecurTrac (↑), die einfache Lösung zur Erfüllung von Revisionsanforderungen, ohne dass dabei Anwendungen geändert werden müssen. Gerade im vergangenen Jahr haben wir gesehen, dass die Anforderungen insbesondere bei Kunden aus dem Finanz-/Versicherungssektor steigen und SecurTrac diese Vorgaben elegant löst. Falls diese Fragen auch bei Ihnen auftauchen, haben wir eine günstige Lösung für Sie.

  • Jan 27 / 2016

OnTime 4.4.2 für IBM Domino ist da

GC 4.4.2 UsersMit OnTime 4.4.2 veröffentlichen wir eine Version, deren Augenmerk darauf liegt, vorhandenen Funktionen, Stabilität und Leistungsfähigkeit weiter auszubauen. Einige der erweiterten Funktionen sind:
Wei­ter­le­sen

  • Dez 14 / 2015

DNUG Notes/Domino Day 2015

OnTime SalesforceDNUG-Day Düsseldorf am 24. November 2015. Ein immer wieder interessanter Thementag, den die neu aktivierte Notes/Domino-Fachgruppe veranstaltete.

Die Q!kom arbeitet gerade intensiv passend zum DNUG-Thema: „Calendaring – Koexistenzen, Interoperabilitäten und Troubleshooting“ an einer eine Lösung für die Kalender-Integration in Salesforce  (auf Basis OnTime)
– in Kürze mehr –

  • Nov 23 / 2015

Social Connections 9 am 5./6. November

Logo StuttgartDonnerstag und Freitag waren wir auf der Social Connections 9. Zwei Tage voll inspirierender Vorträge und wertvoller Netzwerkmöglichkeiten, Gelegenheit für Gespräche und Anregungen.
IntraVision, Entwickler und Hersteller von OnTime, war als Sponsor mit einem Stand dabei. Lars Schorling als Produktmanager, Mikkel Heisterberg als Entwickler OnTime Connections und Martin Strandby als Architekt für den OnTime Web UI standen für Gespräche zur Verfügung.

Mikkel Heisterberg stellte in seinem Vortrag die Erweiterung des OnTime für IBM Connections-Modul vor und erläuterte, warum OAuth 2.0 wichtig für den Entwickler ist.

  • Sep 23 / 2015

OnTime mit neuer persönlicher Übersicht

GC IBM Connections Personal ViewIn der neuen Version 4.3 wurde dem Gruppenkalender jetzt eine neuartige Übersicht des eigenen, persönlichen Kalenders hinzugefügt. Nun können Sie ganz einfach zwischen der gruppenzentrierten Ansicht und der persönlichen Ansicht wechseln, ob als Tagesübersicht oder Wochenübersicht

  • Sep 07 / 2015

Dreamforce 15.-18. September 2015 in San Francisco

LogoQ!kom war auch in diesem Jahr bei der Dreamforce dabei, denn wir beschäftigen uns mit der Integration von IBM Connections in Salesforce und haben eine Salesforce App dafür entwickelt . Diese beinhaltet OAuth 2.0 Integration in IBM Connections basierend auf Websphere oder auf der IBM Smartcloud. Davon berichteten wir bereits auf der letzten Dreamforce und hielten einen Developer-Vortrag auf der Dreamforce in München.

Wenn Sie nicht dabei sein konnte, haben Sie die Möglichkeit, sich auf der Dreamforce comes to you in verschiedenen deutschen Städten zu informieren.
Wir sind am 08. Oktober in Köln dabei und freuen uns auf Sie!

  • Aug 10 / 2015

Q!koms Vortrag auf der Salesforce World Tour

Munich World Tour 2015Oliver Haucke und Nils Rosen erläuterten auf der Salesforce WorldTour, wie man erfolgreich externe Systeme einbindet: „Systemintegration mit Apex Callouts“ in München am 02. Juli (↑).

Nutzen Sie die Power von APEX-Callouts zur Integration anderer Systeme

Eines der von uns geliebten Features von Salesforce ist das „Callout“. Wir können z.B. nach Hause anrufen und einiges veranstalten, was in anderen Cloud-Systemen nicht funktioniert. In dem Vortrag zeigten wir ein Beispiel inklusive des Samplecodes für einen Callout zu einem REST-basierten System: Die Vereinfachung der Überprüfung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern (UStID) beim Bundeszentralamt für Steuern (↑).

Nach der Session wurde klar, wie einfach sich Callouts in APEX erstellen lassen und die ein oder andere Idee wurde geboren, was mit solchen Callouts alles vereinfacht werden kann.

Wei­ter­le­sen

  • Mai 18 / 2015

DNUG in Dortmund 10.+11. Juni

DNUG_Logo_RGB_auf schwarz_10cm_96dpiDie 42. DNUG-Konferenz fand vom 10.- 11. Juni in Dortmund statt.
Die Agenda mit allen Themen finden Sie hier.

Spannende Gespräche, interessante Neuigkeiten und bereichernde Begegnungen zeichneten auch diese DNUG aus. Andreas Rosen von der Q!kom sprach in seinem Vortrag über die Integration von Salesforce und IBM Software (↑)  und stellte die Ergebnisse aus den aktuellen Integrationsprojekten vor: Track 4.2 „IBM Software und Salesforce sinnvoll integrieren“.

  • Apr 22 / 2015
Seiten:123456