:::: MENU ::::

Mit OnTime koordinieren Sie alles auch von Zuhause aus

Die COVID-19-Pandemie hat die Arbeitswelt, wie wir sie kannten, verändert und neu geordnet. Die weltweite Pandemie wird vorübergehen, doch diese neue Art des Arbeitens wird voraussichtlich bestehen bleiben. In einer Umfrage gaben 98 % der Befragten an, dass sie weiter gerne zumindest zeitweise von Zuhause aus arbeiten möchten.

Dieser Newsletter ist der erste in einer Serie, die Ihnen helfen soll, in diesen schwierigen Zeiten das Beste aus OnTime herauszuholen, und die Ihnen zeigen möchte, wie OnTime einige der vielen Herausforderungen des Arbeitens im Homeoffice erleichtern kann.

Eine von Buffer durchgeführte Studie zum Stand der Remote-Arbeit im Jahr 2020 ergab, dass 20 % der Menschen, die von zu Hause aus arbeiten, die Zusammenarbeit und Kommunikation als größte Klippe ansehen. OnTime Pollarity ist unser Vorschlag, diese Herausforderung zu lösen, weshalb es in diesem ersten Newsletter genau darum gehen wird.

Da sich zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern m Homeoffice den Herausforderungen bei der Zusammenarbeit und Kommunikation stellen müssen, ist die Koordination und das Finden von einem freien Zeitraum für Meetings schwieriger denn je geworden. Das OnTime Pollarity Add-on ist ein Tool, das Ihnen genau dabei helfen kann. Versenden Sie Zeitvorschläge und lassen Sie die Teilnehmenden in einer Umfrage über deren bevorzugte Zeit und das Datum abstimmen – so vermeiden Sie lange E-Mail-Ketten hin und her und Fehlkommunikation.

 

Eine knapp zweiminütige Einführung finden Sie in diesem Video:

Oder ein bisschen ausführlicher in knapp sieben Minuten:

Gerne steht Ihnen Andreas Rosen, Geschäftsführer der Q!kom für Ihre Fragen zur Verfügung info@andreas.rosen.qkom.de

 

 

  • Feb 18 / 2021